SGM Bad Buchau/Oggelshausen/Kanzach II
Heimspielort: Oggelshausen

VORSCHAU:   Weiter gehts am 05.03.2023 im Federseestadion gegen die SG Altheim II  

Kreisliga B II

Fußballtor
FVBS-2.png

Wilde Fahrt mit Happy End...

Wer am Sonntag im Oberschwabenstadion in Saulgau war, der durfte Zeuge eines wilden Ritts, quer durch alle Emotionen der Fußball-Facetten, werden. Ohne langes Abtasten suchten beide Teams ihr vorweihnachtliches Glück direkt in der Offensive! 

doch bevor es richtig los ging, musste IV Simon Ahlemann verletzungsbedingt runter (13. Minute). Wir hoffen es ist nichts schlimmes und wünschen allesamt von hier aus gute Besserung!!! 

Für Ihn kam mit "Bobbel" Johannes Kleinheinz ins Spiel, Trainer Gerhard Beck stellte um. Und mit Johannes K. kam auf der 6 einer, der inzwischen bei der AH lernt wie man die feine Klinge schwingt... sein erster Ballgewinn und Pass auf Felix Widmann führte direkt zum 0:1 und als Kapitän Thorsten Moll in der 25. Minute nachlegte wehnte man sich bereits auf der Siegerstraße, aber nicht an diesem 1. Advent-Sonntag!!!

Denn bereits in der 30. Minute musste der Coach erneut reagieren und brachte Robert Adam. Und als wenig später in der 35. Die Saulgauer per berechtigtem 11-Meter den Anschluss erzielten, war das Spiel wieder offen. Mit 1:2 gings in die Pause.

 

Und da blieben die SGM-ler eindeutig zu lange, denn als die Saulgauer durch Akyildiz bereits in der 47. Minute den Ausgleich erzielten, schienen die Kicker vom Federsee noch in der Kabine, zumindest geistig. Und keine 4 Minuten später, erneut nach verdientem Elfer gingen der FVBS sogar in Führung…. 3:2 ! Und das Spiel schien komplett zu kippen, als sie sogar auf 4:2 erhöhten ?!?! Was war denn hier los… Hallo aufwachen!!! Wollte man da zurufen!

Und die Jungs erhörten uns… nahmen das Heft nun wieder in die Hand und trafen durch den eingewechselten Johannes K. zum Anschluss 4:3. In der 80. Kam mit Tizian Baur nochmal neuer Schwung in das Spiel und als dann noch unsere 6 Pascal Yongabi Ngam zum Anschluss traf, setzte das letzte Notreserven an Kräfte frei. Denn das sollte noch nicht das Ende dieses Spektakels gewesen sein!!! In der 89. traf Jungvadder Johannes Steigmiller aus gut 25 Metern sehenswert in den Winkel und zum 4:5 Sieg für die SGM Bad Buchau/Oggelshausen/Kanzach II

Merry X-Mas !!!!

Fußballtor

UPS... wie ging das denn...??

Als Vorspiel und somit auch Vorbote ging die 2. der SGM am Samstag ins Rennen... und Sie machten es auch richtig gut! Griffen früh an und zwangen die Pflummerer zu Fehlern... einen abgefangenen Ball ging Tizian Baur nach und sein Abschluss wurde vom Verteidiger beim Versuch ihn zu blocken so abgefälscht, dass der Ball im hohen Bogen hinterm Keeper ins Tor fiel... etwas glücklich aber nicht unverdiente Führung.... und so gings auch in die Pause. Direkt nach der Pause gab es eine Ecke, Robert Adam traf den Ball mit dem Kopf noch nicht exakt, aber der Abpraller landete wieder direkt vor seinen Füssen und diesesmal dräschte er den Ball in die Maschen.... 2:0 seriöse Führung! Danach hatte man noch 2-3 dicke um das Ergebnis in die höhe zu schrauben, aber das Ding wollte nicht rein... Ab der 70. Minute merkte man dann die Trainingsteilnahme ... die Luft ging aus und die Pflummermer kamen auf und drückten auf ein Tor... als man in der 90. Minute der Meinung war, das Ergebnis über die Zeit schaukeln zu können, war man ans Champions-League Finale des FCBolle gegen Man-United erinnert, als der sichere Sieg innerhalb einer Minute verloren ging und so kams auch hier und heute... inkl. eines unglücklichen Eigentores von Niklas Schultheiß ... zum Glück führten die SGM-ler 2:0 und hatten so wenigstens noch den einen Punkt gerettet!! 

pflummern.jpg
Fußballtor
HettingenII.jpg

Auf dr Alb nix zom holla...

Bereits am Samstag fuhr unsere II. auf die Alb nach Hettingen, deren 1. spielt in der Bezirksliga und entsprechend stellen sie auch eine gute Zweite, mit Platz 4 in der Tabelle... entsprechend gross die Herausforderung für Trainerteam Gere Beck und Alle Wohlleb, beide Ihres Zeichens langjährige FCBolle Fans und dadurch eigentlich erfolgsverwöhnt... umso tiefer saß der Stachel, nachdem man bereits nach 4 Minuten hinten lag und keinen richtigen Zugriff aufs Spiel bekam... Das Duo probierte alles, aber als man dann in der 72. das 2:0 bekam, war der Sprichwörtliche "Drops gelutscht" und das 3:0 in der 89. war dann leider das eine Tor zu hoch... aber es zählte... 

Am Samstag starten unsere Jungs den nächsten Versuch, mit dem Rückenwind eines Heimspiels den nächsten 3-er einzufahren! 

Fußballtor

Au Au Auswärtssieg... 

Was der SVH II kann, können die Jungs vom Federsee schon lange, in einem umkämpften Spiel erlösten zwei AH-Haudegen, die SGM.... Edeltechniker Stefan Lausch schickte mit einem Zuckerpass Dominik Haas auf die Reise und der erlegte den Platz-Hirsch FV Neufra II mit dem wichtigen 1:0 !!! 

Neufra II.jpg
Fußballtor
Hohentengen2.jpg

Oldi erlegt die 2. ... 

Eine knappe Niederlage musste die SGM BB/O/K einstecken, nach einem Spiel auf Augenhöhe und einem Hin und Her über die gesamte Spieldauer, richtete es Oldi Beni Fellini, der früher mal bei Pfullendorf kickte und ein feiner Kicker ist, auf eigene Faust. 

Der neutrale Zuschauer schnallste da schon mal mit der Zunge... für die SGM eine bittere Niederlage, aber nicht ganz unverdient. 

Fußballtor

Trainer Team ratlos... 

Vorstand Alfred Wohlleb war sichtlich "not amused" 

"Die SG2 konnte nicht punkten und verlor ein "vogelwildes" Spiel am Dienstagabend in Öpfingen bei deren II. Mannschaft mit 4:6 !!! 

uttenweiler2.jpg
Fußballtor

Schiedsrichter gesucht... 

Nachdem der eingeteilte Schiedsrichter wegen Krankheit kurzfristig nicht antreten konnte, musste erste ein Ersatzmann gefunden werden. Mit R. Schmid aus Oggelshausen wurde letztlich ein kompetenter Ersatz gefunden! Hier geht ausdrücklich ein Dankeschön an den SV Uttenweiler II die sich super kooperativ zeigten!

Wir wünschen dem Schiedsrichter gute Besserung !!! 

Und bedanken uns beim Ersatzschiri fürs kurzfristige einspringen !!!!

Aber nun zum Spiel:

Die erste Hälfte dominierte die SGM BB/Oggelsh./K II; dennoch kam man zunächst unglücklich in Rückstand, Peter Schmid versenkte den Ball unhaltbar... nur leider im eigenen Kasten! Kurz vor der Pause konnte Claudiu nach schöner Kombination ausgleichen.

Doch mit Beginn der 2. Hälfte lag man gleich wieder zurück.... Man legte sich heute alle 3 "Eier" mehr oder weniger selbst ins Nest; berichtete Co-Trainer und SVO-Abteilungsleiter Alfred Wohlleb. Dennoch kamen die Uttenweiler im zweiten Durchgang besser ins Spiel und die Partie war ausgeglichen... ja ausgeglichen war sie dann auch auf der Anzeigentafel, nachdem Torjäger Lukas (Naarland) Zimmermann zum 2:2 traf. Davon angespornt wollte sich Joris Kniele nicht lumpen lassen und erhöhte nur 3 Minuten später auf 3:2! Das wiederum liessen die Uttenweiler nicht auf sich sitzen und stellten nach 59. Minuten wieder auf Remis.... 3:3 !

Es ging hoch und runter, hin und her, beide Seiten hatten noch Chancen auf ihrer Seite ... und als man sich schon auf ein friedliches Unentschieden einigen wollte, hatte der SGM II - Toptorjäger der Vorsaison noch einen letzten Pfeil im Käscher, den ersten Versuch konnte die SVU-Abwehr noch blocken, aber dann tankte sich Lukas durch den Strafraum und hämmerte unhaltbar aus 7 Metern den Ball in die Maschen... Heimsieg Nr. 3 die Serie hält... 

Fußballtor

Zuhause HUI 
                           Auswärts PFUI

Nach einer wiedermal richtig guten Leistung zuhause in der Vorwoche wollte die SGM II nachlegen. Und so legten die Spieler um Trainer Alfred und Gerhard flott los, hatten 3-4 Hochkaräter und dennoch stands zur Pause plötzlich überraschend 1:0 als die Rothosen einmal nach vorne kamen!! Ärgerlich aber zu korrigieren... 

Doch in der 2. Hälfte zeigte sich ein gänzlich anderes Bild, die SGM Federsee kam nicht mehr richtig in die Gänge und in der 73. und 74. nach intensiver Einladung stands dann gar 3:0. Selbst den Anschlusstreffer besorgten die Rothosen selber und so bleibt wenigstens die Hoffnung auf nächste Woche wenns wieder Zuhause rangeht, dann hoffentlich wieder mit 3 Punkten!!! 

RiedlingenII.jpg
Fußballtor
Blönried2.jpg

SGM II zeigt Heimstärke... 

Wenigstens die SGM II konnte an die Leistungen der vergangenen Wochen anknüpfen und holte ein verdientes 3:2 gegen die SGM Blönried/Ebersbach II

Und schon wieder traf AH-Recke Dominik Haas, der unserer 1. eins sicher voraus hat und das ist schlichtweg der Wille ... der Wille sich reinzuhauen und zu zeigen das man siegen will !!! 

Eigentlich wollte er schon raus, wegen Schmerzen im Gelenk und dennoch liess er sich das nicht nehmen und hämmerte einen zurück gelegten Ball ins lange Eck zur Führung. Stürmer Lukas Zimmermann legte nach und kurz nach der Pause konnte Felix Widmann sogar noch auf 3:0 erhöhen... 

Na zum Glück sollte sich noch zeigen... denn gegen Ende der Partie ging den Federseestädtern wieder etwas die Puste aus und so kam die SGM B/E noch auf 3:2 heran, aber nicht näher... 

3 Punkte zuhause die Serie gehalten und alle sind zufrieden, so kanns gerne weitergehen! 

Fußballtor

Doppelpacker Robert Adam kann Niederlage nicht verhindern...

Nachdem die 1. Mannschaft nicht vorlegen konnte, wollte man zumindest die Serie der SGM II nicht reißen lassen (1 Spiel 1 Sieg) Und es fing sehr verheißungsvoll an... Bereits nach 11 Minuten traf Urlaubsrückkehrer Robert Adam zur Führung für die Seestädter. Zu diesem Zeitpunkt auch nicht unverdient. Doch heute hatte das Team um Gere Beck einfach das Pech, denn beim Gegner spielte Robin Rech !!! Normalerweise heißts ja was sich reimt ist gut, in diesem Fall aber nur für die SG Altheim II , denn ausgerechnet der Robin konnte nicht eingefangen werden und erledigte quasi von der 19. - zur 79. mit 3 Treffern die SGM BB/O/K II im Alleingang. 

Sehr Schade, denn unser Robin war an diesem Tag der Robert und traf in der 90. zwar auch zum 2. Mal aber leider reichte das nicht mehr ganz und so steht heute sein Spiel trotz toller Leistung im Schatten von Robin Rech... so ein Pech!!! 

Am nächsten Sonntag klappts dann hoffentlich wieder mit nem 3-er wenn man die Heimstärke ausspielen kann, wir freuen uns auf einen tollen Fußballsonntag! 

SGM goes International !!!

Was uns aber besonders freut, so langsam kommen unsere neuen Spieler im Team an und bereichern unser Spektrum an unterschiedlichen Charakteren die sich im Fussball doch alle zusammenfinden. ----------------->>>

SG Altheim II.jpg
Integration gelebt.jpg
Fußballtor
Hundwersingen 2.jpg

SGM II verpasst kanpp Tabellenführung...  

Nach der Vorbereitung war es nun auch Zeit für die SGM 2 beim 1. Heimspiel zu zeigen, wo man steht... durch Urlaub usw. konnte man ja kein "eigenes" richtiges Testspiel absolvieren und so war man drauf gespannt was aus dem Ü-Ei kommt... Und es kam einiges.... Dominik Haas startete überraschend als IV und Chef der Abwehr, vor ihm Nico Gleich als Steuermann... doch der verdrehte sich irgendwie das Ruder und musste leider relativ frühzeitig vom Platz. Debütant Pascal musste nun die 6 übernehmen, rückte ins Zentrum und Geburtstagskind Botte Wild kam auf die Außenbahn ins Spiel. Nach 17 Minuten gab es für die leicht überlegenen Buchau/Oggelshausener Jungs einen Freistoß, der prallte an der Mauer ab und Dominik Haas nahm den Abpraller auf und hämmerte den Ball aus der Drehung in die Maschen zum 1:0... 

Erstes Ausrufezeichen... direkt danach hatte der eingewechselte Wild eine gute Chance, traf aber noch nicht... erst als Felix Widmann rechts klasse durchging und in die Mitte passte war das schnelle Geburtstagskind nicht mehr aufzuhalten und markierte das 2:0 in der 29. Minute. Das sah doch richtig ordentlich aus! 

Ab zum Pausentee... 

Trainer Gere und Alle hatten die 2. gut eingestellt und so war auch in der 2. Hälfte die SGM 2 das bestimmende Team. direkt nach Wiederanpfiff erhöhte Widmann auf 3:0, ehe die SFH überhaupt dazu kam sich etwas einfallen zu lassen...

Nach und nach schwanden etwas die Kräfte und es schlichen sich mehr Fehlpässe ein... aber auch auf Seiten der SFH merkte man die Temperatur, so setzte sich Widmann ein weiteres mal durch, passte zurück auf Maurice Schmid, der das Mittelfeld klasse zusammen hielt und sich nun auch noch mit dem 4:0 belohnen durfte!!! Klare Sache!! Aber langsam... 

in der 70. fast etwas überraschend plötzlich der Anschlusstreffer zum 4:1 ... wurde das nochmal eng?? Hundersingen schnupperte bissl Morgenluft und erzielte sogar noch das 4:2 in der 84. Minute aber das wars dann auch denn die Abwehr und Keeper Flixe Pfeipfer hielten dicht und fuhren so einen nie gefährdeten Sieg ein!!  Test bestanden... weiter so!  

Vorbereitungsplan Aktive.JPG
Fußballtor

Blitz-Turnier und Federsee-Pokal
Die Vorbereitung geht los !!! 

Der Start in die neue Saison ist mit Planungen des Kaders und Trainingsvorbereitungen im vollen Gange. Der neue Coach Jasko Ramic hat den Trainingsplan veröffentlicht und der Rahmen steht... nun müssen nur noch alle mitziehen, dann kann das gemeinsam ein toller Neustart in der Kreisliga A werden... 

Am kommenden Wochenende beim Stadtlauf können die Jungs ihre konditionellen Grundlagen verbessern und am Sonntag kann sich der Trainer die ersten Eindrücke des spielerischen Potentials der Mannschaft holen... Mit 3 Einheiten pro Woche bewegt sich der Aufwand im Durschschnitt und mit dem Blitz-Turnier und Federsee-Pokal gibt es  dann auch genügend Möglichkeiten zu testen und mögliche Szenarien durchzuspielen. 

Mit dem Spiel gegen Aufsteiger SGM Ertingen/Binzwangen steht dann noch ein echter "Brocken" auf dem Programm, während die SGM Oggelshausen sich beim Lokalderby gegen die SGM Seekirch messen wird. So kommen beide Teams hoffentlich verletzungsfrei und mit Vollgas durch die Vorbereitung und können dann optimistisch in die Saison 2022/23 starten. 

 

Wir freuen uns auf tolle Derbys und viele Zuschauer bei unseren Spielen und laden euch alle natürlich gerne ein unsere Teams zu unterstützen !!!!  

Vorbereitungsplan Aktive.JPG
Fußballtor
RiedlingenII.jpg

 ...Dominik Haas ist
"Man of the Match"

4:1 scheint das Lieblingsergebnis vom sportlichen Leiter Alfred Wohlleb zu sein und Trainer Gere Beck nickte wohlwollend zustimmend ab!!! 

Mit wieder einmal 4 AH-Spielern durfte sich die SGM Oggelshausen/Kanzach/SVBB II "aufpimpen" und zeigte wieder einmal, dass Alter nicht vor Leistung bzw. sogar Toren schützt... so schoss sich Dominik Haas mit 2 Treffern und Johannes Kleinheinz mit einem Tor, sehenswert in die Herzen der Zuschauer im Donaustadion!!! Von Beginn an, dominierte die SGM O das Spielgeschehen und ging auch verdient in Führung. Nach 30 Minuten gelang den Rothosen etwas überraschend der Ausgleich, aber davon liessen sich die Jungs um Trainer Beck heute nicht aus dem Konzept bringen und spielten weiter taktisch clever und gekonnt nach vorne... kurz vor der Pause lief ein weiterer Angriff über die linke Seite, Flanke und am zweiten Pfosten stand Felix Widmann goldrichtig, die Führung vor der Pause war natürlich beflügelnd... in der zweiten Hälfte blieben die Federsee-ler am Drücker und Kleinheinz schob nach schöner Kombination überlegt ein... den Schlusspunkt unter einen verdienten Sieg, auch in dieser Höhe, setzte dann nochmals Dominik Haas, der heute ein überragendes Spiel machte!! 

In Vollbesetzung wäre mit dieser Mannschaft sicher ein Platz im ganz oberen Bereich drin gewesen! 

Fußballtor

9-er Flex scheint der SGM zu liegen & dem JO ...

Die SGM Oggelshausen/Kanzach/BBII spielte entgegen der Vorankündigung doch in Oggelshausen und dort auch noch im neuen Modell der Flex-Teams als 9-er. Aber dieses System scheint den Jungs um Trainer Gere Beck zu liegen, bereits gegen den FV Bad Saulgau II war man erfolgreich und auch diesen Sonntag konnte man erfolgreich gestallten... Ein furioses 4:1 stand am Ende auf der Tafel und mit Johannes Jo Steigmiller ein Dreifach-Torschütze auf dem Platz! Der ansonsten als Mittelfeldstratege bekannte Jo erwischte einen richtigen Sahnetag! 

Glückwunsch zum Sieg und gerne weiter so !! 

Schelklingen2.jpg
Fußballtor
Hettingen2.jpg

Leere Hände trotz tollem Einsatz

Auf Grund der Nachfrage für die 1. Mannschaft musste/durfte die SGM O/K/BBII auf die AH zurück greifen. 4 Spieler, Michi Stark, Nico Gleich, Stefan Lausch und Dominik Haas halfen an diesem Samstag gerne aus und konnten auch noch recht gut mithalten. So zeigte die SGM eine spielerisch gute Leistung, hatte Chancen in Führung zu gehen und hielt hinten weitestgehen dicht! 

Alles war vorbereitet für ein Siegbier an diesem wechselhaften Samstag Nachmittag. Aber dann kam leider der Fussballgott ins Spiel, eine Naja-Situation führte in der 90+1 zu einem 11-er und dem 0:1 und als die SGM alles nach vorne warf konnte die SGH II noch einen Konter zum 0:2 setzen... Schade, ein Punkt wäre verdient gewesen! Für die SGM gehts übernächste Woche weiter, bei den vielen Absagen und Rückzügen von Teams muss man ja froh sein, wenn überhaupt noch gespielt werden kann. Es geht weiter... 

Fußballtor

Spiel gedreht zum 2. Sieg in Folge

Zum ersten mal musste sich die SGM auf eine neue Spielsituation umstellen, denn die 2. des FV Bad Saulgau ist als Flex-Team gemeldet und durfte somit als 9-er Team antreten! MIt der Umstellung hatten die SGM-ler sichtlich ihre Probleme und es war ein Spiel auf sehr überschaubarem Niveau... Der FVS II musste auf viele ehemalige Spieler zurückgreifen, aber die machten ihre Sache doch recht gut... so stand es zur Pause 1:3 für die Gäste. Lediglich Lukas Zimmermann konnte zum zwischenzeitlichen Anschluss in der 28. Minute verkürzen. 

Nach der Pause merkte man dann aber doch das Durchschnittsalter  das der FVS II keinen Auswechselspieler hatte, denn ihnen ging schlichtweg die Luft aus... so konnte sich die SGM wieder herankämpfen und mit Jonas Köhler, einem Eigentor und letztlich durch Steffen Gaiser in der 84. Minute den Siegtreffer für die Seestädter erzielen... 

Das Spiel könnte man unter dem Fazit "Mundabwischen und weiter" einordnen und hoffen dass es am kommenden WE wieder besser wird und man zu 3 Punkten auch noch ein schönes Spiel feiern kann.

SGM-SLGII.png
Fußballtor
langenenslingen2.jpg

Bobbelinho zaubert den ersten Dreier herbei... 

Na endlich... am Dienstag Abend trafen zwei gleichwertige Mannschaften aufeinander, Langenenslingen II galt nach 4 Siegen aus den letzten 5 Spielen als Favorit. Die SGM zeigte sich davon aber wenig beeindruckt und war von Beginn an sehr gut im Spiel, zweikampfstark und siegeswillig!! 

Nach durchwachsener Leistung mit 2 deutlichen Niederlagen (0:3 und 0:4) konnte die SG-Mannschaft am endlich mal wieder überzeugen und gewann das Heimspiel gegen Langenenslingen verdient mit 3:1 Toren. Ein überragender Johannes Kleinheinz (und das nicht nur wegen seiner beiden Tore) und eine zweikampfstarke Mannschaft mit sehr guter  Moral waren die Garanten für den Sieg. Johannes Kleinheinz (2) und Robert Adam erzielten unsere Tore und mit 24 Punkten belegt die Mannschaft
nun den 7. Platz in der Tabelle. Nächste Spiele siehe Terminvorschau.

"Diese Moral und Einstellung wäre uns immer zu Wünschen" erzählte ein sichtlich erfreuter Spielleiter Alfred Wohlleb nach der Partie.  

Fußballtor

Dicke Klatsche in der Göge...

eine heftige und auch in dieser Höhe verdiente Niederlage, kassierte die SGM am Sonntag bei schönstem Fußballwetter gegen die 2. des SV Hohentengen. Zu keinem Zeitpunkt kam man ins Spiel und man hatte nie den Eindruck, da geht heute noch was... zusätzlich hatte der SVH II mit Thomas Bergmann ein gewichtiges Argument auf seiner Seite, denn trotz seines, sagen wir mal, nicht gerade geringen Maße, kam seine Maschine weitaus besser ins Laufen als die der gesamten SGM Abwehr... 3 Buden bescheinigen das als wahrheitsgemäße Einschätzung. Und da in der ersten Hälfte geschehen, wars auch noch ein astreiner Hätttrick .... Glückwunsch! 

In der zweiten Hälfte verflachte die Partie zusehends, vlt auch dem sonnigen Wetter geschuldet. Hoffen wir auf das nächste Spiel und endlich einen Dreier in 2022 einzufahren müssen Sie die Kicker um Trainerlegende Gere Beck noch steigern. 

hohentengen2.png
blönried II.jpg
Fußballtor

Klare Niederlage zeigt Defizite bei der SGM auf ... 

Zunächst legten beide Teams ganz gut los und bereits nach 3 Minuten hätte die SGM Oggelshausen in Führung gehen können, doch direkt auf die vergebene Chance auf der einen musste an auf der anderen das 0:1 hinnehmen. Und als ob das noch nicht genug wäre, keine 4 Minuten später direkt den zweiten Gegentreffer zum 0:2. Das Spiel schien bereits nach 10 Minuten entschieden. 

Die SGM versuchte mit ihren Mitteln dagegen zu halten und noch etwas auszurichten, aber man merkte zusehens dass es dafür auch schlichtweg an Kraft fehlte. Da man Spieler an die 1. abgeben musste, spielten eben auch reaktivierte Spieler die nicht sonderlich viel Training in den Beinen hatten und so versandeten die Bemühungen weitesgehend im Mittelfeld. Die Blönrieder kamen dagegen immer wieder zu Abschlüssen und nach einer schönen Flanke aus dem Halbfeld stand es dann 0:3 ... so war heute nichts zu holen für unsere Jungs, aber in Anbetracht der allgemeinen Situation muss man froh sein, spielfähig gewesen zu sein und die Moral im Team schien auch intakt bis zum Schluss... darauf kann man sicher aufbauen. Trainer Gere Beck wird seine Schlüsse aus dem Spiel ziehen und am Sonntag in Hohentengen gehts erneut auf die Jagd nach 3 Punkten... toitoitoi