Damen

SGM Aulendorf / Bad Buchau

Damen-Mannaschaftsbild2022.PNG
Frauenmannschaft-SGMAulendorf-Buchau.jpg
Damen-Mannaschaftsbild2022.PNG
Mietingen2.jpg

Herbstmeisterschaft geht nach Mietingen....

Samstag Abend Prime Time ... ein richtiges Finale vor der Winterpause, die beiden ungeschlagenen Teams der Vorrunde, SV Mietingen II luden die SGM Aulendorf/Bad Buchau zum Spiel um den Titel des Herbstmeisters... und die Vorzeichen standen auf Fussball-Fest! Und es wurde eins... die Mietinger Anhängerschaft unterstützte ihr Team mit Trommeln und auch die Gäste hatten eine gute Fanbase dabei, die ihr Team lautstark unterstützen... Die Teams dankten Ihren Supportern, indem sie auf ein langes Abtasten verzichteten und direkt in den offenen Schlagabtausch einstiegen. Es entwickelte sich ein flottes Spiel auf sehr gutem Bezirksliga-Niveau! Nach einigen Chancen auf beiden Seiten, ging dann nach einem guten Solo über aussen, exakter Pass zur Mitte, direkter Abschluss, der SVM II in Führung, 18. Minute. Im weiteren Verlauf hatte die SGM einige Möglichkeiten den Spielstand auszugleichen, aber es blieb beim knappen 1:0 bis zur Pause. 

Nach der Halbzeit kamen Anja Meier und Nicole Buck um für mehr Offensivpower zu sorgen, aber immer noch wollte der Ball nicht ins Tor und in der 68. liefen die Mädels um Trainer Kapalla in einen Konter, den Lena Kohn souverän einnetzte... das 2:0 und so etwas wie die Vorentscheidung? Nein, die SGM-ler liessen sich nicht hängen und versuchten es weiter, in der 81. Minute kam mit Jule Dommer nochmal eine neue Kraft aufs Feld und damit auch gleich der Aufschwung, Marleen John traf zum Anschlusstreffer in der selben Minute... Das Spiel kostete kraft und dennoch rafften sich alle auf und versuchten noch den Ausgleich zu erzielen, aber leider vergebens, es blieb beim 2:1 für die Damen des SV Mietingen II ... wir gratulieren zur Herbstmeisterschaft und versprechen eine heiße Rückrunde!   

Frauenmannschaft-SGMAulendorf-Buchau.jpg

Pokalaus verkraftet... 

Am Sonntag Morgen ist "Ladies Ni.... äh Morning" und unsere Damen verstehen auch trotz angehender Fasnetszeit keine Spaß, wenn es um Ihre Punkte geht!!! Dies musste auch die SGM Alberweiler III/Warthausen II anerkennen, trotz einer sehr überschaubaren 1. Hälfte, mit der sowohl Trainer Kapalla, wie auch Jule Dommer selbstkritisch gar nicht zufrieden waren, kamen unsere Mädels immer besser ins Rollen und konnten sich für die zunehmende Überlegenheit in der 62. Minute endlich mit dem 1:0 durch Leonie Torresin belohnen! 

Als dann in der 70. noch Ann-Sophie Mayerfols nachlegte und Torjägerin Carina Gußmann nur 4 Minuten das 3:0 nachlegte, war das Spiel entschieden und die SGM Aulendorf/Bad Buchau wieder an der Tabellenspitze... So muss DAS !!!! 

Nun kommt es nächste Woche zum Showdown um die Herbstmeisterschaft !!! 

AM SUPER-Samstag sind unsre Damen zu Gast beim Punktgleichen 2. in der Tabelle , dem SV Mietingen II ebenfalls mit 27 Punkten aus 9 Spielen, trennen beide Teams lediglich 8 Tore die unsere Damen mehr geschossen haben!!! 

Damen-Mannaschaftsbild2022.PNG
Alberweiler.jpg
Frauenmannschaft-SGMAulendorf-Buchau.jpg
Damen-Mannaschaftsbild2022.PNG
Pokal-Tannheim.jpg

Verletzungspech verhindert Überraschung...  

Trotz widrigem Wetter fanden sich einige Zuschauer im weiten Rund des Kunstrasen-Bittelwiesensportplatzes ein. Die Gäste der SGM Aitrach/Tannheim aus der Regionenliga waren ein mindestens als ebenbürtig einzuschätzender und damit nicht zu unterschätzender Gegner! So entwickelte sich ein flotter Schlagabtausch in dem die ersten beiden guten Chancen der Heimelf um Trainer Kapalla zuteil wurden. Kapitänin Gußmann schickte mit einem klasse Pass ihre Sturmpartnerin, aber knapp übers Tor... eine weitere Chance vereitelte die gute Torhüterin der Gäste... dann gings los... bei einem harmlos aussehenden Ballkontakts der Torspielerin der SGMABB verletzte sich Alexandra Schuler ohne Fremdeinwirkung dermaßen, dass Sie das Spiel nicht fortsetzen konnte... eine Feldspielerin musste rein... und das bereits in der 23. Minute... gerade mal 8 Minuten später musste dann auch Lena Rall raus... somit war zu diesem Zeitpunkt bereits die Wechselbank der SGM Aulendorf/BB leer gefegt... 

Als sich kurz darauf eine weitere Spielerin verletzte mussten die Mädels vom Federsee zu 10. weiterspielen... was war das für ein gebrauchter TAG heute... zu allem Übel erzielten die Tannheimer kurz vor der Pause auch noch zwei Treffer (41. & 45.) ... Pause!!!!

Nach der Pause versuchten die Damen alles, um das Spiel nochmals spannend zu machen, trotz Unterzahl war man sogar eher am Drücker, aber keine der Chancen wollte rein... als sich dann weitere Spielerinnen verletzten, wobei eine wenigstens halbwegs weiter spielen konnte, war man zu "8 1/2" und die Kräfte schwanden dann sichtlich... in der 87. setzte das Gästeteam dann noch einen Konter zum 0:3 und dem Einzug ins Viertelfinale!!!  Glückwünsche an die Gäste die fair spielten und an den Verletzungen nicht maßgeblich beteiligt waren... unseren Damen wünschen wir beste Gesundung und das am Wochenende möglichst alle wieder zur Verfügung stehen!!! 

Frauenmannschaft-SGMAulendorf-Buchau.jpg
Damen-Mannaschaftsbild2022.PNG
Pokal-Tannheim.jpg

Verletzungspech verhindert Überraschung...  

Trotz widrigem Wetter fanden sich einige Zuschauer im weiten Rund des Kunstrasen-Bittelwiesensportplatzes ein. Die Gäste der SGM Aitrach/Tannheim aus der Regionenliga waren ein mindestens als ebenbürtig einzuschätzender und damit nicht zu unterschätzender Gegner! So entwickelte sich ein flotter Schlagabtausch in dem die ersten beiden guten Chancen der Heimelf um Trainer Kapalla zuteil wurden. Kapitänin Gußmann schickte mit einem klasse Pass ihre Sturmpartnerin, aber knapp übers Tor... eine weitere Chance vereitelte die gute Torhüterin der Gäste... dann gings los... bei einem harmlos aussehenden Ballkontakts der Torspielerin der SGMABB verletzte sich Alexandra Schuler ohne Fremdeinwirkung dermaßen, dass Sie das Spiel nicht fortsetzen konnte... eine Feldspielerin musste rein... und das bereits in der 23. Minute... gerade mal 8 Minuten später musste dann auch Lena Rall raus... somit war zu diesem Zeitpunkt bereits die Wechselbank der SGM Aulendorf/BB leer gefegt... 

Als sich kurz darauf eine weitere Spielerin verletzte mussten die Mädels vom Federsee zu 10. weiterspielen... was war das für ein gebrauchter TAG heute... zu allem Übel erzielten die Tannheimer kurz vor der Pause auch noch zwei Treffer (41. & 45.) ... Pause!!!!

Nach der Pause versuchten die Damen alles, um das Spiel nochmals spannend zu machen, trotz Unterzahl war man sogar eher am Drücker, aber keine der Chancen wollte rein... als sich dann weitere Spielerinnen verletzten, wobei eine wenigstens halbwegs weiter spielen konnte, war man zu "8 1/2" und die Kräfte schwanden dann sichtlich... in der 87. setzte das Gästeteam dann noch einen Konter zum 0:3 und dem Einzug ins Viertelfinale!!!  Glückwünsche an die Gäste die fair spielten und an den Verletzungen nicht maßgeblich beteiligt waren... unseren Damen wünschen wir beste Gesundung und das am Wochenende möglichst alle wieder zur Verfügung stehen!!! 

Frauenmannschaft-SGMAulendorf-Buchau.jpg

Nächster Sieg... Tabellenführung verteidigt

Weiterer Sieg, wenn auch knapper als zuletzt... Sonntag gings nach Reinstetten zu deren II. und dennoch war es ein ausgeglichenes Spiel auf hohem Niveau. In der 18. konnte dann Leo Tor!!!resin das 1:0 markieren und taktisch clever kurz nach der Pause Kapitänin und Torjägerin Carina Gußmann zum 2. Streich... da kam der Anschlusstreffer in der 85. dann zu spät und die SGM Aulendorf/Bad Buchau bleibt ungeschlagener Tabellenführer!!

AM Mittwoch folgt in Bad Buchau aufm Kunstrasenplatz das nächste Highlight !!! Im Pokal empfangen unsere Damen die SGM Aitrach/Tannheim und freuen sich über viele Zuschauer und Supporter!!! 

Damen-Mannaschaftsbild2022.PNG
reinstetten II.png
Frauenmannschaft-SGMAulendorf-Buchau.jpg
Damen-Mannaschaftsbild2022.PNG
Burgrieden.png

Jule Dommer eröffnet den Reigen...

Und immer wenn man meint es geht nicht mehr... 

Dann verdoppeln die Damen der SGM Aulendorf/Bad Buchau einfach die Zahl der geschossenen Tore und überrollten den SV Burgrieden richtig gehend... bereits in der 6. Minute eröffnete Jule Dommer nach ihrem ersten Treffer in der vergangen Woche mit ihrem nächsten Treffer und scheint so langsam spaß dran zu finden! 

Bereits zur Halbzeit war das Spiel beim Stand von 6:1 erledigt und so nahmen die Kapalla-Girlscrew in Hälfte zwei das Gas raus und erhöhten durch Lea Bücheler und Nicole Buck auf den Endstand von 8:1.

Mit diesem Ergebnis festigten die Damen ihren Platz an der Sonne an der Tabellenspitze und hat bei noch 3 ausstehenden Spielen nun beste Karten auf die Herbstmeisterschaft! Weiter So!!!! 

Frauenmannschaft-SGMAulendorf-Buchau.jpg

... Wir sind die schönsten und größten vom Federsee!!! 

... so klingt ein altes Jubellied und es gibt genau das wieder was unser absoluter Primus, nämlich unsere DAMEN der SGM Aulendorf/Bad Buchau seit Wochen auf den Sportplätzen im Oberland darzubieten haben! 

Im Pokal ein umkämpftes aber verdientes 4:2 gegen die FG2010 Wilhlmsdorf und der Einzug ins Achtelfinale sind nur der Anfang, denn in der Bezirklisga Riss sind die Mädels um Trainer Reinhard Kapalla ungeschlagener Klassenprimus und grüßen mit 18 Punkten aus 6 Spielen und 15:2 Toren vom Platz an der Sonne!!! Am Wochenende überrannten Sie wortwörtlich den FC Wacker Biberach mit 4:1 !!! Marleen John stellte bereits in der 1. Minute auf Sieg, ehe Julia Gil kurz vor der Pause auf 2:0 erhöhte. Den alles entscheidenden Treffer, der den wackeren Biberacherinnen die letzte Hoffnung nahm, versenkte die überragende Jule Dommer in der 60. Minute!!!! Sie dürfen wir deshalb gut und gerne als "Woman of the Matsch" bezeichnen... Mutti Petra und Papi Uwe sind unglaublich stolz auf Ihren Spross!!!! Über all dieser Freude wollen wir natürlich nicht vernachlässigen, dass Julia Gil mit Ihrem zweiten Treffer dem Ganzen dann noch das Sahnehäubchen aufsetzte, ehe der Gastgeber kurz vor Schluss noch den Ehrentreffer erzielen durfte... das nächste Spiel findet am Sonntag, 30.10.22 um 11:00 Uhr in Aulendorf statt und wir freuen uns natürlich über alle Fans und Freunde des gepflegten Passpiels! 

Damen-Mannaschaftsbild2022.PNG
Damen-WackerBC.jpg
Frauenmannschaft-SGMAulendorf-Buchau.jpg
Damen-Mannaschaftsbild2022.PNG
Bad Waldsee.jpg

... und schon wieder!!! 

Die Mädels um Trainer Kapalla zeigen auch im 5. Spiel keine Schwäche und siegen im Derby erneut zu Null gegen die SGM Bad Waldsee/Reute... Das bedeutet neben dem 4. Spiel ohne Gegentreffer die indirekte Tabellenführung , Platz 2 hinter Mietingen die ein Spiel mehr haben!! 

Frauenmannschaft-SGMAulendorf-Buchau.jpg

Hart erkämpfter Sieg in der 2. Pokalrunde... 

Das Vorzeige-Team des gesamten Vereins inkl. SGM reiste am Mittwoch nach Wilhelmsdorf zum Bezirkspokal-Duell. Nach Freilos in der ersten Runde gings gegen einen guten Gegner, die sich in Runde 1 souverän mit 3:1 durchsetzten... und sie waren auch die erwartet harte Nuss... so konnten sich beide Teams in den 90 Minuten zwar Chancen erarbeiten, aber es blieb bei einem letztlich auch verdienten 0:0... und da es beim Pokal immer eine Entscheidung geben muss, stand 11-Meterschießen auf dem Programm!!! Und auch hier hatte Trainer Reinhard Kapalla wieder mal die bessere Antwort parat und schickte mit Carina Gußmann, Sarah Ramsperger, Lena Roll und Leonie Torresin (Klingt wie Isländisch für Torschützin!! :-) ) ins Rennen, die allesamt trafen. 

Die ungekrönte Königin des Pokals aber an diesem Abend war Julia Gil !!!!! Bereits in der 46. Minute musste Sie verletzungsbedingt Alexandra Schuler, die Stammtorhüterin, vertreten ... und wir brauchen nicht nachzufragen wie Sie das wohl gemacht hat?? Zuerst war Sie maßgeblich am Einzug ins Elferschiessen beteiligt, um dann nicht weniger als 3 Elfer rauszuholen... als Feldspielerin wohlbemerkt!!! 

Wir freuen uns auf Runde 3 ... Bämmmmm!!! 

Damen-Mannaschaftsbild2022.PNG
Pokal Runde 2.png
Frauenmannschaft-SGMAulendorf-Buchau.jpg
Damen-Mannaschaftsbild2022.PNG
Luapertshausen.png

Zu Null-Serie nach 4 Minuten durch...

... trotzdem gewannen unsere Damen am Sonntag in Laupertshausen deutlich mit 5:1 !!! 

Zweimal Sofia Perfetto, Marleen John, Carina Gußmann und Nicole Buck machten den deutlichen Sieg perfekt und das Team um Trainer Kapalla fuhren den 4. Sieg im 4. Spiel ein... weiter so!! 

Frauenmannschaft-SGMAulendorf-Buchau.jpg

Serie gerissen!!!
Damen gewinnen 2:0 

Die Mädels der SGM Aulendorf/Bad Buchau rocken weiter die Bezirksliga Riss... im 3. Spiel in Folge konnten sie die 0 halten und haben 9 Punkte eingefahren!!! 

Die Belohnung: Tabellenplatz 1 !!!! Weiter SO !! 

Damen-Mannaschaftsbild2022.PNG
Dettingen-Kirchberg.png
Frauenmannschaft-SGMAulendorf-Buchau.jpg
Damen-Mannaschaftsbild2022.PNG
Bildschirmfoto 2022-09-19 um 09.32.51.png

Neues Spiel
selbes Ergebnis

In Ihrem ersten Auswärtsspiel bei den Damen der SGM Kirchberg/Dettingen/Kellmünz holen sich die SGM Aulendorf/Bad Buchau die nächsten 3 Punkte und liegen mit 6 Punkten und 0 Gegentoren in 2 Spielen auf einem guten 2. Platz !!!

Besonders erwähnenswert: Buchaus Marleen John erzielt den Siegtreffer :-) 

Frauenmannschaft-SGMAulendorf-Buchau.jpg

Julia Gil 
gewinnt das Spiel 

Zum Auftakt in die neue Saison starten die Damen der SGM Aulendorf/Bad Buchau in der Bezirksliga Riss, in die sie frisch gewechselt haben... 

Und das gleich mit Erfolg! Ein 1:0 zuhause gegen die SGM BEllamont reichte fürn 3-er... weiter so!!! 

Damen-Mannaschaftsbild2022.PNG
Damen-Bellamont.jpg
Frauenmannschaft-SGMAulendorf-Buchau.jpg
Damen-Mannaschaftsbild2022.PNG
Unlingen-Testspiel.jpg

Marleen mit Doppelpack...
Damen siegen in Unlingen 

Einen deutlichen Sieg konnten unsere Damen am frühen Sonntagmorgen einfahren. 

Frauenmannschaft-SGMAulendorf-Buchau.jpg

Auf klaren Sieg folgt klare Niederlage

Im ersten Heimspieltest der Vorbereitung trafen unsere Damen auf die SGM Bad Saulgau/Renhardsweiler. Nach dem 3:0 gegen Sigmaringen durfte man sich doch auch hier etwas ausrechnen und Coach Kapalla ließ auch seine vermeindlich beste Elf auflaufen. 

Doch bereits nach 8 Minuten zeigte sich, dass hier heute ein anderer Gegner auf dem Platz steht und das eine "harte Nuss" als Prüfstein werden wird. So kam es auch wie es das Ergebnis wiederspiegelt, in regelmäßigen Abständen 37. / 60. / 84. trafen stets die Saulgauer, während sich die SGM Aulendorf, redlich mühten... ob das davor angestandene Stadtfest in Aulendorf, bei dem die Fussballerinnen ebenfalls intensiv aktiv gewesen sein sollen, Auswirkungen gehabt hat, ist nicht belegt... aber wahrscheinlich :-) 

Solche Tests gehören auch dazu und am Meisten lernt man ja bekanntlich von Niederlagen... 

Frauenmannschaft-SGMAulendorf-Buchau.jpg
DAmen-Saulgau.jpg
Frauenmannschaft-SGMAulendorf-Buchau.jpg
Frauenmannschaft-SGMAulendorf-Buchau.jpg
Sigmaringen22.jpg

SGM Aulendorf/Buchau mit deutlichem Sieg in Sigmaringen

Zum Vorbereitungsauftakt trafen die Damen der Aktiven SGM Aulendorf/Bad Buchau in Sigmaringen aufm Kunstrasenplatz auf den SV Sigmaringen. Für den neuen Trainer Reinhard Kapalla war es die erste Bewährungsprobe seiner jungen Mannschaft und löste diese mit Bravour!!! 

Sofia Perfetto, ihreszeichens 10-er des Teams eröffnete den Torreigen mit einem sehenswerten 1:0 in der 24. Minute 

Zur Pause hätte es bereits höher stehen können, aber das sollte sich noch ändern... 

In der 64. und 83. erhöhte die Kapalla-Elf dann noch durch Caina Gußmann auf 3:0 . Die Nummer 7 des Teams war schon in der letzten Saison eine der torgefährlichsten Spielerinnen der SGM ... und es zeichnet sich eine Fortsetzung dieser Laufbahn ab... 

Dem neuen Trainer wirds recht sein und wir wünschen eine gute und erfolgreiche Saison 

Frauenmannschaft-SGMAulendorf-Buchau.jpg

SGM Aulendorf/Buchau starten in die Vorbereitung auf die neue Saison

Nach der Sommerpause gehts heute, Freitag 05.08.22 endlich wieder los mit der Vorbereitung! 

Das Fotoshooting musste leider abgesagt bzw. verlegt werden, so erhaltet ihr hier demnächst Informationen zum Team und vor allem zum neuen Coach, der die Geschicke der Mannschaft seit dieser Saison lenkt... wir freuen uns darauf schon bald mehr von euch zu lesen... 

Frauenmannschaft-SGMAulendorf-Buchau.jpg
Vorbereitung2022-Damen.JPG
Damen.jpg

Damen

Rölle Aileen, Schmid Marie, Kaiser Jasmin, Hummler Amelie, Renz Tabea, Branz Sina, Kloid Charlotte, Lessmeister Bettina, Winter Jenifer, Weiß Theresa, Stützle Anja, Weidelener Nadine, Haberbosch Kerstin, Pinter Sofie, Hader Nadine, Abele Laura, Ehmele Kathrin, Weiß Mirjam, Walser Sandra, Ramsperger Sarah


Trainerteam
Vogelgesang Jens, Schneider Gerrit und Kienzler Mathias
Spielleiter
Branz Dieter

Damen.jpg
Frauenmannschaft-SGMAulendorf-Buchau.jpg
Frauenmannschaft-SGMAulendorf-Buchau.jpg

SGM Aulendorf/Buchau gewinnt Derby

6. Spieltag - Sonntag: SG SG Aulendorf / Bad Buchau / Schussenried - SG Bad Waldsee / SV Reute 2:1

SG SG Aulendorf / Bad Buchau / Schussenried: Alexandra Schuler, Vanessa Schmid, Selina Zagst (65. Ann- Sophie Mayerföls) (88. Lea Marie Jaster), Jule Dommer, Carina Gußmann, Lea Bücheler, Sabine Fetsch (22. Nina Nüssle), Lena Rall, Julia Gil, Sofia Perfetto (46. Melanie Baur), Anja Meier - Trainer: Peter Gast - Trainer: Christian Schwer
SG Bad Waldsee / SV Reute: Rebecca Schmidt, Maren Fimpel, Selina Ruoff (26. Lisa-Marie Weber) (62. Selina Degenkolb), Sina Nowack (68. Stefanie Schützbach), Jana Hengge, Lara Kreutzberg, Lena Maucher, Sarah Härle, Beatriz Schmid, Laura Stocker, Marie-Charlotte Lang - Trainer: Patrick Lenuweit
Schiedsrichter: Karl Lämmle (Bad Waldsee)
Tore: 0:1 Beatriz Schmid (15.), 1:1 Lea Bücheler (31.), 2:1 Carina Gußmann (78.)

Ein Bericht von Peter Gast

Am 6. Spieltag der Bezirksliga feierte die SGM Aulendorf/Federsee mit dem 2:1 gegen die SGM Bad Waldsee/Reute den 3. Sieg in Folge. Die Tore erzielten Lea Bücheler und Carina Gußmann.

Vor 50 Zuschauern entwickelte sich nach einer 10 minütigen Abtastphase ein Spiel, was das Prädikat „Spitzenspiel“ definitiv verdient hatte.

Nach 12 Minuten ließ die heimische SGM die erste dicke Chance liegen. Lea Bücheler zielte, nach einer feinen Einzelaktion, zu genau und traf nur den Pfosten. Der Abpraller landete bei Anja Maier, die den Ball aber nicht voll erwischte und dadurch am Tor vorbei schob.

Mit ihrem ersten Angriff in der 15. Minute markierte die SGM Bad Waldsee/Reute das 0:1.

Jetzt erst recht dachten sich die Frauen der heimischen SGM und suchten ihr Heil in der Offensive, was in der 30. Minute mit dem 1:1 belohnt wurde. Carina Gußmann setzte aus knapp 30 Meter einen Freistoß an die Latte, Lea Bücheler bedankte sich und staubte trocken ab.

Nun entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, wobei die Heimmannschaft deutlich gefährlicher war. So hatte in der 44. Minute Jule Dommer einen Geistesblitz, scheiterte aber mit ihrer Volleyabnahme aus 35 Metern am Gebälk.

In Halbzeit 2 bot sich den Zuschauern ein ähnliches Bild - eine sehr gefällig spielende Heimmannschaft, die leider ihre (teils hervorragend rausgespielten) Chancen nicht nutzen konnte.

Die zur Halbzeit eingewechselte Melanie Baur sorgte durch ihre (gewohnt) souveräne Spielweise für die notwendige Ruhe und Sicherheit im Defensivverbund, sodass auch dieser ab und an den Vorwärtsgang einlegte. Was an der Abwehrreihe vorbeirutschte war an diesem Sonntag sichere Beute für Alexandra Schuler, die sich durch ein sensationell gutes Stellungsspiel definierte und immer wieder auch als „Libero“ glänzen konnte.

Mit einem Unentschieden hätten die Gäste wohl gut leben können. Zu Ihrem Unglück hatten sie aber die Rechnung ohne Carina Gußmann gemacht. Diese wurde in der 80. Minute mustergültig von Julia Gil im Strafraum bedient und spitzelte das Leder ins linke Eck.

Die letzten 10 Minuten + 4 Minuten Nachspielzeit überstanden die Frauen der Heimmannschaft recht souverän und feierten danach, den absolut verdienten DERBYSIEG, recht ausgelassen.